Mittwoch, 3. August 2016

Factoring als Schutz vor Forderungsausfällen

Auszug aus "www.vmaz.me", Juli 2016

Mit der Vorausschau, dass der Weltwirtschaft ein schwieriges Jahr bevorsteht, steigen auch die Exportrisiken deutscher Unternehmen. Dies macht viele Unternehmen zum Risikoträger für Forderungsausfälle. Factoring kann schnell Abhilfe schaffen und Unternehmen dank stetiger Liquidität vor Insolvenz bewahren.

Worum handelt es sich bei Factoring?

Freitag, 29. Juli 2016

ifo Geschäftsklima leicht verschlechtert

Auszug Presseinformation vom 25.07.2016, www.cesifo-group.de,
Autor: Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts

"Vor dem Hintergrund des Brexit-Votums hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft leicht verschlechtert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist von 108,7 Punkten im Juni auf 108,3 Punkte im Juli gefallen."

Mittwoch, 27. Juli 2016

Niedrigzinsen: Mittelstand zweifelt an EZB-Politik

Auszug aus "Handelsblatt vom 21.07.2016, Seite 30, Autor: Frank M. Drost

"In einer Umfrage zeigen sich die Mitglieder des Bundesverbandsmittelständische Wirtschaft (BVMW) vielmehr besorgt." "Für 68 Prozent der etwa 700 befragten Mittelständler überwiegen
in der gesamtwirtschaftlichen Betrachtung die Risiken der EZB-Politik."

Freitag, 22. Juli 2016

Mittelstandsfinanzierung: Der Handlungsdruck für kleinere Unternehmen nimmt weiter zu

Auszug aus "www.unternehmen-heute.de" vom 21. Juli 2016

"Unternehmen beurteilen ihre Finanzierungs- und Banken-Situation im zweiten Jahr in Folge schlechter als im Vorjahr. Das zeigen die Ergebnisse des 'KMU-Banken-Barometer 2016' des Bundesverband Die KMU-Berater"

Mittwoch, 20. Juli 2016

Steigende Zahlungsausfälle in Deutschland? So schützen Sie sich wirksam

„In Deutschland kehren die Insolvenzen zurück“ titelte Euler Hermes als einer der weltweit führenden Kreditversicherer in seiner Pressemeldung vom 02.06.2016.

Konstant sinkende Insolvenzzahlen in den vergangenen sieben Jahren könnten Unternehmer in einer gewissen Sicherheit wiegen, sollten es aber nicht. Für das laufende Jahr 2016 prognostiziert Euler Hermes erstmals seit 2009 eine Stagnation der Insolvenzen in Deutschland. In 2017 rechnen Experten sogar wieder mit steigenden Insolvenzzahlen – wenn auch vorerst nur mit einer geringen Steigerung von einem Prozent. Weltweit wird bereits im laufenden Jahr mit einem leichten Anstieg der Insolvenzen von einem Prozent und in 2017 von zwei Prozent gerechnet. Für die exportorientierte deutsche Wirtschaft steigt damit das Risiko von Zahlungsausfällen.

Dienstag, 12. Juli 2016

Basel IV droht Banken zu überfordern

Auszug aus dem Beitrag www.risiko-manager.com vom 11.07.2016

""Das Basel-III-Paket ist noch nicht vollständig verabschiedet, geschweige denn umgesetzt", so Christian Ossig, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bankenverbandes. Deshalb kenne man die Auswirkungen noch gar nicht in vollem Umfang, da Basel III bislang keinen ganzen Konjunkturzyklus durchlaufen habe. Doch die anspruchsvollen Eigenkapital- und Liquiditätsvorgaben reduzierten schon jetzt die Finanzierungskapazitäten der Banken."

Donnerstag, 7. Juli 2016

Studie: Finanzsituation in den Betrieben ist besser denn je

Auszug "Dresdner Neueste Nachrichten" vom 24.06.2016, S. 6, Autor: Ulrich Langner
(Quelle: Unternehmensbefragung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW))


"Nach wie vor seien allerdings vor allem kleine und junge Firmen deutlich häufiger von Schwierigkeiten bei der Kreditaufnahme betroffen als die großen. Demnach berichteten 22,4 Prozent der kleinen und 19,9 Prozent der jungen Unternehmen von gestiegenen Schwierigkeiten beim Kreditzugang - bei großen Unternehmen seien es dagegen nur 3,3 Prozent gewesen, die dies in der Umfrage angaben."

"Dieser Umstand hat nach Angaben der Bankengruppe strukturelle Gründe. Ganz einfach deshalb, weil  kleine und neu am Markt agierende Firmen beispielsweise größere Schwierigkeiten hätten, ausreichend Sicherheiten für einen Kredit zu stellen."